PARKVILLEN HALL

Großzügige Grünflächen verweben sich mit der Parkvillen-Struktur der Umgebung. Geländemodellierungen und freiwachsende Gehölzstrukturen bilden sanfte Übergänge zwischen privaten und gemeinschaftlichen Freibereichen und erzeugen gleichzeitig einen attraktiven Sichtschutz mit landschaftlichem Charakter. Eine Tanzlinde betont die gemeinsame Mitte als Treffpunkt.

 

Typ: Wohnbau

Auslober: MIGNA Projektentwicklung GmbH

Ort: Hall in Tirol

Zeitraum: 2016

Fläche: ca. 3.500m²

Architektur: Zechner & Zechner

Leistungen: Wettbewerbsbeitrag, 3. Preis

Visualisierung: Isochrom

Druckversion Druckversion | Sitemap
© korbwurf