SEEBAD BREITENBRUNN

Das naturräumliche Charakteristikum des Seebads mit der vorgelagerten Landzunge bleibt als öffentlich zugängliches Naturseebad erhalten. Die Weiterentwicklung des Seebads berücksichtigt den umgebenden, hochsensiblen Naturraum mit dem ausgedehnten Schilfgürtel im Einklang mit einem vielfältigen Nutzungsangebot für Erholungssuchende. Das synergetische Nutzungskonzept wird auf einer klaren Struktur aufgebaut, die ablesbare Zonen und Übergänge ausbildet. Attraktive Promenaden erschließen die Seebadanlage und inszenieren den Dialog mit dem umgebenden Naturraum.

 

Typ: Freizeit, Landschaft

Auftraggeber: Seebad Breitenbrunn Betriebs GmbH

Ort: Breitenbrunn am Neusiedlersee

Zeitraum: 2015 bis dato

Fläche: ca. 182.000m²

Projektpartner: Hoffelner Schmid Architekten

Leistungen: Wettbewerb 1. Preis / in Planung

Visualisierung: Janusch Visual Collective

Druckversion Druckversion | Sitemap
© korbwurf