WOHNBAU LORY 122

Das Loryband als multifunktionale Möbelstruktur verbindet und gliedert die unterschiedlichen Freiräume des Wohnbaus. Als bespielbare Skulptur, Sitz- und Liegemöbel und in Form von Hochbeeten bietet die identitätsstiftende Struktur eine vielfältige Nutzungsmöglichkeit und einen zentralen Treffpunkt für die BewohnerInnen.

 

Typ: Wohnbau

Auftraggeber: BWSG

Ort: Wien 11

Zeitraum: 2012-2016

Fläche: ca. 2.350m²

Architektur: Generalplaner raum&kommunikation, BTA: platzhalter architektur, BTB: Coloniarchitects

Kooperation: idealice

Leistungen: LPH 2-8

Druckversion Druckversion | Sitemap
© korbwurf